Hochentaster für flexible Schnitthöhen

Statt mit der Kettensäge auf einer wackeligen Leiter zu turnen, kannst Du mit dem Hochentaster sicher vom Boden aus arbeiten.

 

Funktion des Hochentasters

Mit einem Hochentaster lassen sich Bäume, Sträucher und Hecken einfach und sicher zurechtstutzen.  Das praktische Werkzeug kann dank dem verlängerten Arm bequem vom Boden aus genutzt werden, um höherliegende Äste zu schneiden, an die man mit einer normalen Säge ohne Leiter nur schwer herankommen würde. Bei vielen Modellen ist es zudem möglich, die Stablänge des Hochentasters variabel anzupassen. Für die Kettengeschwindigkeit gilt: Je höher die Leistung bzw. Geschwindigkeit, desto einfacher ist das Schneiden von Ästen. Beim Kauf eines Hochentasters stehen Dir drei  Antriebsarten zur Auswahl, die auf www.hochka.de übersichtlich miteinander verglichen werden.

 

Varianten

Es gibt Geräte mit Akku, Benzinmotor oder Netzkabel .Die größte Leistung erbringen die benzinbetriebenen Hochentaster. Allerdings sind diese schwerer im Gesamtgewicht und weniger handlich als die anderen Modelle. Es bedarf also einer gewissen Muskelkraft, um diese Maschinen zu bedienen. Preislich befinden sich die Benzin-Modelle im oberen Segment. Ausreichend Power bietet auch der strombetriebene Hochentaster, jedoch kann dieses Gerät nur in Reichweite von einem Stromanschluss verwendet werden und das Kabel kann eventuell beim Arbeiten stören. Für den eigenen Garten zuhause ist diese Variante ideal. Zuletzt sind die Akku-Hochentaster zu nennen. Ihre Bedienfreundlichkeit, ihr leichtes Gewicht und ihre flexible Einsetzbarkeit machen sie besonders beliebt bei Hobbygärtnern und Heimwerkern. In Sachen Leistung überzeugt das Modell ebenfalls.

 

Kaufkriterien

Von Bedeutung beim Kauf eines Hochentasters sind auch Faktoren wie eine automatische Kettenschmierung, ein verstellbarer Schneidewinkel für optimale Schnittergebnisse sowie ein um 90 Grad drehbarer Werkzeugkopf, um auch problemlos horizontal schneiden zu können. Für welches Hochentaster-Modell man sich letztlich entscheidet, hängt davon ab für welchen Bereich das Gerät genutzt werden soll und wie viel man dementsprechend investieren will. Für den privaten Gebrauch gibt es gute Geräte im Baumarkt bereits zu erschwinglichen Preisen.

Hinterlasse einen Kommentar